enfritdeesgr
home HOME / Special offers
basket total: delete check out FAQs

2 Euro 2017

2-Euro-Gedenkmünzen 2017 Euros Sammlungen, 2 Euro Gedenkmünzen 2016: 150-jähriges Jubiläum der Neuen Reform von 1866 Das Münzmotiv zeigt den Hauptsaal der „Casa de la Vall“ (Sitz des andorranischen Parlaments) mit dem Schriftzug „150 ANYS DE LA NOVA REFORMA DE 1866“, dem Ausgabejahr „2016“ und dem Ausgabestaat „ANDORRA“. Mit dieser Gedenkmünze wird das 150. Jubiläum des Neuen Reformdekrets begangen — einer der bedeutendsten Meilensteine in der Geschichte des Landes und des andorranischen Parlaments („Consell General“), der einen gesellschaftlichen und politischen Wandel im Fürstentum Andorra einläutete. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2016: 25 Jahre öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Andorra Das Münzmotiv zeigt ein Mikrofon und eine Antenne, umgeben von mehreren kreisförmigen Linien. Außerdem sind der Schriftzug „25è ANIVERSARI DE RÀDIO I TELEVISIÓ D’ANDORRA“, das Ausgabejahr „2016“ und der Ausgabestaat „ANDORRA“ zu lesen. Mit der Gedenkmünze wird das 25-jährige Jubiläum der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Andorras und damit der Beginn der Ausstrahlung des andorranischen öffentlichen Radios und Fernsehens begangen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2017: 200 Jahre Universität von Gent Die 2-Euro-Gedenkmünze „200 Jahre Universität von Gent“ wird im September in einer Auflage von voraussichtlich ebenso 200.000 Exemplaren in BU-Coincard und den KMS BU und PP ausgegeben und zeigt das moderne Wappen der Genter Uni, nebst Jubiläumszahlen und dem Ausgabeanlass in französischer und englischer Sprache. 2017: 200 Jahre Universität von Lüttich Im Münzinneren ist das Emblem der Universität Lüttich mit der Jahresangabe 1817-2017 abgebildet, umgeben von der Aufschrift „200 ANS UNIVERSITE DE LIEGE — 200 YEARS UNIVERSITY OF LIEGE“ (200 JAHRE UNIVERSITÄT LÜTTICH) und dem Zeichen BE für den Ausgabestaat. Das Münzzeichen von Brüssel, der behelmte Kopf des Erzengels Michael und das Zeichen der Münzdirektoren, das Wappen der Stadt Herzele, sind rechts bzw. links vom Ländercode angebracht. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2017: Rheinland-Pfalz Das Münzmotiv zeigt die Porta Nigra in Trier, das wahrscheinlich am besten erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen. Im Münzrund ist unten außerdem der Name des Bundeslands „RHEINLAND-PFALZ“ und „D“ für den Ausgabestaat zu lesen. Auf der linken Seite ist das Zeichen der jeweiligen Prägeanstalt („A“, „D“, „F“, „G“ bzw. „J“) zu erkennen und über dem Bild das Ausgabejahr „2017“. Rechts stehen die Initialen des Künstlers „CH“ (Frantisek Chochola). Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2017: 100 Jahre Unabhängigkeit Finnlands Das Münzinnere zeigt ein Mosaik, dessen weniger eng gesetzte Teile auf der rechten Seite die Umrisse Finnlands darstellen. Der Text „SUOMI FINLAND“, das Jahr der Unabhängigkeit „1917“ und das Ausgabejahr „2017“ sind auf der linken Seite vertikal untereinander angebracht. Das Kürzel des Ausgabestaats „FI“ und das Münzzeichen befinden sich rechts in der Mitte. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2017: 100. Todestag von Auguste Rodin Das Münzmotiv zeigt Auguste Rodin sozusagen Stirn an Stirn mit seinem bekanntesten Werk „Der Denker“. Darüber sind die künstlerisch gestalteten Buchstaben „RF“ für „République Française“ zu erkennen. Auf dem Bart des Künstlers sind sein Name „A. Rodin“ und die Jubiläumsdaten „1917-2017“ zu lesen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2017: Archäologische Anlagen von Philippi Die Bildseite der zweiten Münze zeigt die Überreste eines Gebäudes im archäologischen Komplex von Philippi. Entlang des linken oberen Münzrands ist auf Griechisch „ARCHAEOLOGISCHE ANLAGEN VON PHILIPPI“ zu lesen. Darunter ist, ebenfalls auf Griechisch, „HELLENISCHE REPUBLIK“ zu erkennen. Mittig zwischen Rand und Motiv befindet sich die Jahreszahl „2017“. Die Palmette, das Münzzeichen der griechischen Prägeanstalt, ist am rechten Bildrand zu erkennen. Unterhalb sind griechische Ornamente im Mäander-Design aufgeprägt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2017: 60 Jahre Gedenken an Nikos Kazantzakis Die Bildseite der ersten Münze zeigt Nikos Kazantzakis im Halbprofil nach links. Entlang des linken Münzrands ist auf Griechisch „HELLENISCHE REPUBLIK“ und das Ausgabejahr „2017“ zu lesen. Darunter ist, ebenfalls auf Griechisch, „NIKOS KAZANTZAKIS“ zu erkennen. Mittig zwischen Rand und Porträt befindet sich eine Palmette, das Münzzeichen der griechischen Prägeanstalt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2017: 400. Jahrestag der Fertigstellung der Basilica di San Marco in Venedig Der Markusdom (italienisch Basilica di San Marco) in Venedig war bis zu ihrem Ende 1797 das zentrale Staatsheiligtum der Republik Venedig und ist seit 1807[1] die Kathedrale des Patriarchen von Venedig, seit dem 25. März 2012 Francesco Moraglia. Er befindet sich am Markusplatz im Sestiere San Marco. 2017: Hagar Qim (Serie Prähistorische Stätten Maltas) Das Münzinnere zeigt die prähistorischen Tempel von Hagar Qim. Oben rechts sind untereinander die Aufschriften „?A?AR QIM“, „TEMPLES“ und die Jahreszahlen „3600-3200 BC“ zu sehen. Unten links befinden sich der Name des Ausgabestaats „MALTA“ und darunter das Ausgabejahr „2017“. Unten rechts sind die Initialen des Künstlers Noel Galea Bason „NGB“ angebracht. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt. 2017: Europäische Kulturhauptstadt Paphos 2017: 1950. Jahrestag des Martyriums von Sankt Peter und Sankt Paulus Im Münzinneren sind die Heiligen Petrus und Paulus mit ihrem jeweiligen Symbol, den Schlüsseln bzw. dem Schwert, dargestellt. Am oberen Rand verläuft halbkreisförmig die Inschrift „CITTA DEL VATICANO“. Am unteren Rand verläuft halbkreisförmig die Inschrift „1950o DEL MARTIRIO DEI SANTI PIETRO E PAOLO“. Unten links befindet sich das Ausgabejahr „2017“ und unten rechts das Münzzeichen „R“. Dazwischen steht der Name des Künstlers „G. TITOTTO“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Special offers

Alle Lander - 29 X 2 Euro collection 2018

AUF LAGER

Collection of 29 X 2 euro coins 2018 from 16 eurozone countries.

Preis: 119,00 €
Alle Lander - 23 X 2 Euro collection 2016

AUF LAGER

Collection of 23 commemorative 2 euro coins 2016 from 16 eurozone countries.

Preis: 72,00 €
Alle Lander - 24 X 2 Euro collection 2015

AUF LAGER

Collection of 24 coins of 2 euro issued in 2015 from 11 eurozone countries and the state of Andorra.

Preis: 89,00 €
Alle Lander - 17 X 2 Euro collection 2014

AUF LAGER

Collection of 17 X 2 euro coins dated 2014 from 12 eurozone countries.

Preis: 62,00 €
Alle Lander - 14 X 2 Euro collection 2013

AUF LAGER

Collection of 14 X 2 euro coins dated 1013, from 8 eurozone countries and the state of San Marino.

Preis: 54,00 €
Alle Lander - 37 X 2 Euro collection 2004-2012

AUF LAGER

Collection of 37 Χ 2 euro coins dated 2004 to 2012 from 15 eurozone countries.

Preis: 172,00 €
Griechenland – 2 Euro complete collection, 18 coins 2004-2018

AUF LAGER

Greece, 2 euro commemorative complete collection, 18 coins uncirculated 2004-2018.

Preis: 59,00 €
Portugal - 2 Euro collection, 18 coins 2007-2019

AUF LAGER

Portugal, 2 euro commemorative collection, 18 coins uncirculated 2007-2019.

Preis: 69,50 €
Finnland - 2 Euro collection, 14 coins 2005-2018

AUF LAGER

Finland, 2 euro commemorative collection, 14 coins 2005-2018, Uncirculated.

Preis: 72,00 €
Italien - 50 SETS X 2 Euro DANTE, 2015 (coin card)

AUF LAGER

Italien, 2 euro Blister mit 2 Münzen: 2 Euro "Dante" Zirkulation-Münze + 2 Euro "Dante" Gedenkmünze 2015. Auflage 15.000

Preis: 700,00 €
1 | 2 |  last page